bratwurst-jogi


"Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit einer normalen Bratwurst, die 156 g wiegt, meistens nicht satt wird. Bei einem Fest kam ein Gast vier Mal, um sich eine Wurst zu holen. Da hat es bei mir Klick gemacht und ich habe gewusst, was ich tun werde. Ich habe diese Idee 30 Jahre mit mir herumgetragen, nachdem ich von 1983 bis 1986 die Hotelfachschule in Bad Gleichenberg absolviert hatte." Am liebsten wäre Sinitsch Koch geworden, aber auch so war er rund 20 Jahre in der Gastronomie unterwegs, in der Schweiz, in Dresden und im M1 von Helmut Marko in Graz.
Sinitsch ist elterlich "vorbelastet", denn als Achtjähriger ging er mit seinem Vater, der Feuerwehrkoch war und mit seiner Gulaschkanone die Menschen bekochte, immer mit. Sinitsch liebt die Zahl Drei und daher hat sein "Bratwurst-Jogi" auch exakt 333 Gramm und ist 33,3 Zentimeter lang. Er beliefert 33 gewerbliche Betriebe in einem Umkreis von 33 Kilometern, der Durchmesser im gegrillten Zustand beträgt 3,3 Zentimeter. "Drei Stück Wurst betragen genau einen Kilo, mit diesem Wert kann man gut kalkulieren", so Sinitsch
Warum sind die Bratwürste so groß ?
333 Gramm

    AGB       Datenschutzerklärung           Allergenhinweise          Kontakt und Anfahrt          Impressum              Bestellungen